«

»

Jul 03

Gewächshäuser

Gewächshäuser in großen Gärtnereien verfügen über allerlei innovative Entwicklungen, damit das Wachstum der Pflanzen gefördert wird und die gezogenen Pflanzen und Gemüsesorten  mit höchster Qualität verkauft werden können. Jedes Gewächshaus, Glashaus oder Treibhaus ist grundsätzlich eine lichtdurchlässige Konstruktion, die die Pflanzen vor äußeren Einflüssen schützt. Die Bewässerung und die Lichtzufuhr werden individuell an die jeweiligen Pflanzen angepasst.

Hierbei kommen individuelle Rohrsysteme und Lichtanlagen zum Einsatz. Das Dach eines Gewächshauses spielt dabei auch eine wesentliche Rolle.  Zumeist werden StegplattenDoppelstegplatten und andere Dacheindeckungen aus Plexiglas und Polycarbonat verwendet, weil diese Platten sehr robust sind und jedweder Witterung standhalten. Außerdem kann jede Stegplatte und Doppelstegplatte schnell und unkompliziert ersetzt werden. Die äußere Konstruktion besteht zumeist aus Aluminium oder Stahl und die einzelnen Elemente werden mit einem Alu Profil miteinander verbunden. Diese Alu Profile werden perfekt auf die jeweiligen Bedürfnisse passend geschnitten und bilden einen perfekten Abschluss der Stahlkonstruktion.

Ein Gewächshaus bauen:

Gewächshäuser gibt es in vielen Formen und für jeden Bedarf. Jedes Gewächshaus, Treibhaus oder Glashaus kann auf die spezifischen Bedürfnisse angepasst werden. Wer ein Gewächshaus selber bauen möchte, der sollte auf vorgefertigte Elemente zurückgreifen.  Dabei wird gewährleistet, dass eine lichtdurchlässige Konstruktion entsteht, die über entsprechende Dichtungselemente verfügt.

Während früher oftmals Glas zur Bedachung verwendet wurde, kommen heutzutage eigentlich nur noch Kunststoffprodukte zum Einsatz. Hierbei greift man auf Stegplatten und Doppelstegplatten aus Polycarbonat bzw. Plexiglas zurück, weil die hohe Belastbarkeit dieser Platten deutlich höher als bei Glas ist.

Der Aufbau eines Gewächshauses

  • Die Basis eines Gewächshauses bildet ein tragfähiges Fundament, das vor Bodenfrost geschützt ist und somit auch den Anbau tropischer Pflanzen und Früchte ermöglicht.
  • Das Gerüst eines Gewächshauses besteht aus einer Stahl- bzw. Aluminiumkonstruktion,  welche genügend Tragfähigkeit für die lichtdurchflutenden Materialien bietet.
  • Eine möglichst hohe Lichtdurchflutung wird durch den Einbau von Stegplatten oder Doppelstegplatten aus Plexiglas oder Polycarbonat gewährleistet.
  • Die jeweiligen Wachstumskulturen werden dann entweder auf dem Boden oder auf entsprechen aufgebauten Tischen angelegt.
  • Einer der wichtigsten Komponenten einen Gewächshauses ist auch die Lüftung bzw. die Temperaturregelung innerhalb des Treibhauses. Hier werden auch die Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalte  mit geregelt, die für ein perfektes Wachstum sorgen.

Diese Konstruktionselemente findet man sowohl bei großen Gewächshäusern, als auch bei Kleingewächshäusern, bei denen man Kräuterbeete und kleine Gemüsebeete kultiviert.  Für Hobbygärtner stehen eine Vielzahl unterschiedlichster Modelle und Größen zur Verfügung. Die passenden Platten können Sie direkt in unserem Online Shop kaufen und passgenau zuschneiden lassen.

Bei Fragen zu den Stegplatten, Doppelstegplatten, Dacheindeckungen oder Alu Profile kontaktieren Sie uns bitte. Wir helfen Ihnen gerne weiter!